Langzeitbelichtung in der Landschaftsfotografie | Fabio Antenore

Langzeitbelichtungen sind ein zentrales Element der Landschaftsfotografie. Der Einsatz von Filtern in Kombination mit fliessendem Wasser kann aus einer alltäglichen Umgebung etwas Magisches hervorbringen. In Verbindung mit multiplen Belichtungen entstehen so Bilder die einen in ihren Bann ziehen.

Im ersten Teil dieses Kurses lernen Sie den Umgang mit leichteren und stärkeren ND-Filtern sowie den Einsatz von Verlaufs- und Polfiltern. Sie Lernen die Technik der Mehrfachbelichtung um Helligkeit und Fokus zu stacken. Auch die optimale Komposition von Wasser und Vordergrundelementen ist ein Thema. Im zweiten Teil werden Sie lernen wie diese Bilder zu entwickeln sind und wie sie in Photoshop kombiniert werden.

Level:
 
BEGINNER   INTERMEDIATE   ADVANCED

Unsicher, ob der Kurs für Sie geeignet ist? Fragen Sie uns: academy@lbag.ch

Zielgruppen:
Alle, die sich für Landschaftsfotografie interessieren und nicht abgeneigt sind die Bilder mittels Lightroom und Photoshop zu perfektionieren.

Inhalt:

  • Einsatz von Filtern in der Fotografie
  • Wie verhalten sich Blende, Verschlusszeit und ISO
  • Einsatz von Apps um den Verlängerungsfaktor auszurechnen
  • Bulb Modus
  • Fokus- und Exposure-Stacking in der Landschaftsfotografie
  • Optimaler Bildaufbau
  • Optimaler Einsatz eines Polfilters im Bezug auf Spiegelungen
  • Entwickeln der Bilder in Lightroom
  • Zusammenfügen der Belichtungen in Photoshop
  • Verwenden von Drittanbieter plugins in Photoshop
  • Smartobjekte
  • Richtiges Schärfen
  • Optimaler Export für Facebook und andere Social-Media-Plattformen

Voraussetzungen:
Sie sollten grundlegende Kenntnisse der Fotografie mitbringen. Für den Workshop brauchen Sie eine Kamera, die über einen manuellen Modus verfügt (Spiegelreflexkamera / Systemkamera) und einen ND-Filter (auch Graufiler / Neutraldichtefilter genannt), der auf Ihr Objektiv passt.

Ablauf
Wir werden uns direkt am Bahnhof Erlenbach treffen. Nach einer kurzen Einführung zeigt Ihnen Fabio Antenore, wie er an eine Langzeitbelichtung herangeht. Danach fotografieren Sie unter seiner Anleitung selber. Im Anschluss an den Praxisteil begeben wir uns zurück in den Light + Byte Schulungsraum – entweder mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Dort werden Sie ein Bild in Lightroom entwickeln und in Photoshop zusammenfügen.

Der Kurs wird bei jedem Wetter durchgeführt! Bei Regen erhalten Sie von uns einen Schirm. 

Kursleiter:
Fabio Antenore | www.instagram.com/antenorefabio/ | www.fabioantenore.ch
Fabio ist ein Landschaftsfotograf, der versucht die Natur in Gefühlen auf ein Bild zu bannen. Er lebt in Zürich und verbringt einen Großteil seiner Zeit in den Schweizer Bergen, um die alpine Schönheit einzufangen. Viele seiner Arbeiten kombinieren Milchstraßen- Bilder mit Wasser und Bergen. Aber auch Cityscapes, Makro und aufwendige Composings gehören zu seinem Repertoire. Er leitet regelmäßig Workshops sowie Touren in der Schweiz, wird in zahlreichen deutschsprachigen wie auch englischen Magazinen und Onlineportalen publiziert, ist offizieller Lowepro Storyteller und Sigma Referenzfotograf.

Nächster Termin:
Samstag, 13. April 2019

Uhrzeit:
10:00 bis ca. 18:00 Uhr

Teilnehmerzahl:
Maximal 8 Teilnehmer, der Kurs wird ab 3 Teilnehmern durchgeführt

Ort:
Erlenbacher Tobel sowie Light + Byte Schulungsraum, 1. OG, Baslerstrasse 30, 8048 Zürich

Kosten:
CHF 498.– (mehrwertsteuerbefreit)
Die Kosten für den Transfer (Auto/ÖV) von Erlenbach zum Light + Byte Schulungsraum tragen Sie selbst.
Mittagessen, Pausengetränke und Snacks werden von Light + Byte offeriert

30% Rabatt für Lehrlinge in der Fotobranche und Vollzeit-Studenten einer fotografischen Studienrichtung
15% Rabatt für Schüler in berufsbegleitenden Foto-Lehrgängen
10% Rabatt für bisherige LB Academy Teilnehmer

Die Rabatte sind nicht kumulierbar.


 Anmeldung

​​​​