Lukas Maeder | Werbespot zu Gunsten des Schweizer Behindertensports

05.12.2018 12:07

Lukas Maeder | Werbespot zu Gunsten des Schweizer Behindertensports


Swiss Paralympic Werbespot

«Ich wollte etwas Nachhaltiges erschaffen und Menschen unterstützen, die nicht immer im Rampenlicht stehen», so lautete der Wunsch von Lukas Maeder, bevor er gemeinsam mit seinen Kontakten aus der Foto,- und Filmbranche für den Schweizer Behindertensport einen Werbespot auf eigene Kosten ins Leben gerufen hat. «Während meiner Suche nach dem Inhalt, mit dem ich dieses Ziel erreichen kann, bin ich auf den Behindertensport gestossen. Gleich von Beginn an fand ich das Thema spannend. Ich merkte aber, dass ich nur wenig über den Parasport wusste. Von Namen wie Marcel Hug und Edith Wolf-Hunkeler hatte ich bereits gehört, aber Weiteres musste ich recherchieren», erzählte Maeder. Der junge Regisseur, welcher sich als Fotograf national und international bereits einen Namen gemacht hat und für Magazine und Firmen wie Rolling Stone Magazine, Time Magazin, Red Bull, Audi und Nike arbeitet, verspürte jedoch noch eine weitere Sehnsucht. Er wollte wieder einmal bei einem Projekt die totale kreative Freiheit haben. Kein Auftraggeber, der ihn mit Spezialwünschen einschränkt. Dies auch, um an seiner noch jungen Karriere als Regisseur zu feilen.

Für Fotografen und Regisseure ist es extrem wichtig, freie Arbeiten zu realisieren, denn im besten Fall wird man für diesen Stil zu einem späteren Zeitpunkt gebucht.

Mit den Schweizer Para-Athleten Fred de Oliveira (Fechten), Patrick Hofer (Fechten), Nalani Buob (Tennis), Stefanie Baumann (Schwimmen), Janic Binda (Basketball) und Abassia Rahmani (Leichtathletik) war es Maeder möglich, seine Wünsche in die Tat umzusetzen. Der mit Herzblut und Liebe fürs Detail entstandene Image-Clip zeigt die jungen Athleten in ihrem Element, bei welchem sie sich frei, stark und unbesiegbar fühlen. Eine Message, die uns zeigt, dass es Schranken gibt, man diese aber umgehen und neue Horizonte erreichen kann. Hinter einem solchen Werbespot steckt viel Manpower und ohne ein eingespieltes und motiviertes Team wäre die Realisierung des Projektes nicht möglich gewesen. Mit der Unterstützung von Roman Peritz (Kamera) und Milos May (Follow Focus) von Hunter Film ist dies Lukas Maeder gelungen. Die neue Kampagne von Swiss Paralympics wurde am 5. Dezember 2018 veröffentlicht.

 

 


 

 Lukas Maeder

Lukas Maeder 

                

www.lukasmaeder.ch   |   @photomaeder 

​​​​