Die neue spiegellose Nikon Z

13.10.2018 10:42

Die neue spiegellose Nikon Z


Spiegellos neu definiert

Nikon hat sich Zeit gelassen, den grossen Schritt in die spiegellose Welt zu machen. Doch jetzt ist es so weit: Mit der Nikon Z hat der Kamerahersteller ein fortschrittliches und leistungsstarkes Modell auf den Markt gebracht. Das Kamerasystem mit neuem Z-Bajonett bietet Fotografen vielfältige Möglichkeiten im Bereich der Abbildungsleistung und grosse kreative Freiheit.


 

Nikon Z6 & Nikon Z7


Nikon Z6 & Nikon Z7

Das spiegellose Kamerasystem umfasst die Vollformatkameras Nikon Z 7 und Z 6 sowie drei NIKKOR Z Objektive. Es beeindruckt vor allem durch das neu entwickelte Z-Bajonett mit einem Durchmesser von 55mm – der grösste Bajonettdurchmesser im Voll-formatsegment (Stand: Oktober 2018). Der neu entwickelte rückwärtig belichtete CMOS-Vollformat-sensor bietet eine Bildauflösung in höchster Qualität und unglaublicher Detailtreue. Zudem ermöglicht der ultraschnelle Bildprozessor EXPEED 6 Aufnahmen mit geringem Bildrauschen und herausragendem Dynamikumfang, dies sowohl bei hohen als auch niedrigen ISO-Werten. 

Dank des neu entwickelten Autofokus mit 493 Messfeldern (Z 7) sind Aufnahmen von kleinen Motiven und solche in schneller Bewegung scharf und präzise. Die Serien-bildrate beträgt bei der Nikon Z 7 neun Bilder pro Sekunde mit nachgezogenem Autofokus und bei der Nikon Z 6 zwölf Bilder pro Sekunde mit nachgezogenem Auto-fokus. Darüber hinaus erfasst der intelligen-te Autofokusprozessor Gesichter und hält sie im Fokus, selbst wenn sich die Personen kurz von der Kamera abwenden. Wackel-freie Bilder und Filme werden durch den 5-Achsen-Bildstabilisator (Sensor-Shift-VR) mit beweglichem Sensor gewährleistet. Zudem sind Vollformatfilme in 4K/UHD bei 30p und in Full-HD bei 120p möglich. Die spiegellosen Nikon Z Kameras verfügen über einen neigbaren 3.2 Zoll TFT-LCD-Monitor mit Touch-Funktion. Durch das kompakte Gehäuse sowie das ergonomische Design liegt die Nikon Z perfekt und bequem in der Hand. Zudem sind die Kameras aufgrund umfassender Abdichtung gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt – perfekt also für jede Location.

 

Neues Z-Bajonett

Eine der wichtigsten Neuerungen dieses spiegellosen Systems ist das Z-Bajonett; mit 55mm Durchmesser und einem geringen Abstand vom Bajonettanschluss zur Sensorebene von 16mm. Dank des Z-Bajonetts gelangt mehr Licht auf den Sensor. Mehr Licht bedeutet mehr Details und dadurch fantastische Bilder und Filme mit hoher Tiefenschärfe. Dies übertrifft die bereits hervorragende Bildqualität des bestehenden NIKKOR-F-Bajonett-Systems. Mithilfe des neuen Bajonettadapters FTZ sind weitgehend alle NIKKOR Objektive mit F-Bajonett mit den Nikon Z Kameras kompati-bel. Dabei bleibt die Abbildungsleistung auch bei unterschiedlichen Objektiv-Eigenschaften gleich. Dank des Z-Bajonetts können neue, besonders lichtstarke Objektive realisiert werden, wie beispielsweise das Nikon Noct 58mm mit einer Lichtstärke von 0.95.

 

 

 


​​​​