Rückblick | 25 Jahre Lomography – LomoWall Vernissage

Am 9. November 2017 wurde die erste LomoWall der Schweiz in der Photobastei gelüftet und gebührend gefeiert. An der gestrigen Vernissage wurde das 25. Jubiläum von Lomography zelebriert. Zu Gast auf der Bühne waren drei Lomografen der ersten Stunde, die die Lomo-Fotobewegung 1996 in der Schweiz mitgestaltet haben. Die LomoWall in der Schweiz ist Teil der weltweiten LomoWall Ausstellung – die grösste Lomo-Ausstellung aller Zeiten.

Die Gäste lauschten den spannenden Gesprächen mit den Lomografen Daniel Zihlmann, Regula Michell und Marcel Gähler über die Schweizer Lomo-Fotobewegung in 1996 und darüber, wie sie die Lomografie heute sehen und einschätzen. Einspielungen von Leserbriefen und vom 10vor10-SRF-Beitrag aus dem Jahr 1996 rundeten das Bild der Lomografie von früher und heute ab. Im Anschluss wurde die LomoWall gebührend gefeiert. Musikalisch führte DJ Punky (Markus Kenner) mit der Musik aus der Zeit der Lomo-Fotobewegung durch den Abend.

 

Die erste LomoWall der Schweiz

Die Bildverrückten der Light + Byte erstellten zum 25. Jubiläum von Lomography die erste Schweizer LomoWall mit 1800 von Hand geklebten Lomo-Bildern, welche aus verschiedenen Ländern der Welt stammen.

Dem vorangehend lancierte Lomography einen internationalen Wettbewerb, bei dem Fotografen ihre Lomo-Bilder einsenden durften. Die Gewinner-Fotos wurden international auf die LomoWall Ausstellungen verteilt. In der Schweiz sind Bilder von 15 Fotografen aus zehn verschiedenen Ländern zu sehen. Die Fotografen haben auch Fotos ausserhalb ihrer Heimatländer geschossen und eingesendet. So vermischen sich die Länder und Kulturen auf der LomoWall als Symbol für eine globale Einheit. Die LomoWall ist noch bis zum 26. November 2017 in der Photobastei zu sehen. 

Zu den Gewinnern des Lomo-Wettbewerbs pro Land...

 

LomoWall Standort:
Photobastei Zürich (3.OG)
Sihlquai 125, 8005 Zürich

Dauer der Ausstellung:
9. bis 26. November 2017 

 

25 Jahre Lomography | Pressebericht

SRF Kultur, Bericht vom 9. November 2017

Radio SRF2 Kultur, Interview mit Daniel Zihlmann (ab 24:20 min)

Watson Bericht vom 12. November 2017

​​​​