Product Review | Sony a9

14.08.2017 10:35

Jasmin Bosshard | Light + Byte Lernende Fotofachfrau im 2. Lehrjahr

Mit der neuen Sony α9 will sich Sony endgültig in der professionellen Sportfotografie etablieren: 693 Autofokuspunkte, ultra-schneller Fokus und noch nie dagewesenes Tracking – man hört viel von der Geschwindigkeit und dem super Autofokus der neuen Kamera. Ich habe mir vorgenommen, das bei einem Ausritt mit meinem Pflegepferd zu testen.

Zu Beginn musste ich allerdings meinen ursprünglichen Plan gleich wieder über den Haufen werfen. Eigentlich wollte ich fotografieren, während meine Freundin auf dem Pferd reitet. Doch kaum sass sie im Sattel, wurde ihr schon beim ersten Galopp aufgrund der Höhe und des Tempos unwohl. Nun gut – dann eben umgekehrt. Ich erklärte ihr kurz, wie sie die Kamera bedienen muss und stellte alles so ein, dass sie nur noch auslösen musste. Da sich meine Freundin nicht so gut mit Kameras auskennt, war das auch gleich ein guter Test der Benutzerfreundlichkeit. Den besteht die Sony α9 mit Bravour: Meine Freundin hat schnell begriffen, wie die Kamera funktioniert und es fiel ihr erstaunlich leicht, sie zu bedienen.

Die Fotos haben wir in der Mitte eines Feldes und an einem schattigen Waldrand in der Nähe von Winterthur geschossen. Je nach Location musste meine Freundin die Kameraeinstellungen leicht anpassen. Meistens war es nur eine Kleinigkeit, aber trotzdem sehr wichtig, um das perfekte Bild zu schiessen.

Wir haben Bilder im Galopp und Serienaufnahmen gemacht, die ich danach zu einer kurzen Videosequenz zusammengefügt habe. Mit dem Endprodukt bin ich sehr zufrieden. Die unterbrechungsfreie Serienaufnahmefunktion mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde ermöglicht fast videoartige Geschwindigkeit in voller Auflösung. Wir haben dabei mit einer Verschlusszeit von 1/1250s gearbeitet.

Alles in allem hat mich die Kamera überzeugt. Wer eine schnelle, flexible und benutzerfreundliche Kamera möchte, ist bei der Sony a9 absolut an der richtigen Stelle. Den Preis dieser Kamera würde ich als angepasst beurteilen, aber mit meinem Lehrlingslohn müsste ich doch noch eine Weile darauf sparen.

Video | Jasmin Bosshard auf dem Pferd

Das Video zeigt, wie schnell der Autofokus auf das Pferd im Galopp reagiert – die Bilder sind durchgehend scharf. Wir haben die Fotos bewusst ohne die Hilfe eines Stativs aufgenommen und dabei die 5-Achsen-Bildstabilisierung der Sony α9 getestet.  

 

​​​​